Jobs
- wir stellen ein!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

PflegehelferInnen mit LG1 + LG2 Fortbildung
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Krankenschwestern /-pfleger
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

AltenpflegerInnen
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegedienstleitung
in Vollzeit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

auszubildende AltenpflegerInnen
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hauswirtschaftskräfte
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Senden Sie uns Ihre Initiativbewerbung!

Kein passender Job dabei? Schicken Sie uns einfach Ihre Initiativbewerbung per E-Mail an bewerbung@pflegedienstvisita.de

Beim Pflegedienst Visita arbeiten – Was bedeutet das?

In der ambulanten Pflege arbeiten

In der öffentlichen Wahrnehmung ist der Pflegejob immer wieder von einigen Reformen und politischen Entscheidungen geprägt. Vielerorts herrscht diesbezüglich Unsicherheit und Unzufriedenheit. Eines ist uns deshalb besonders wichtig: Auch wenn an vielen Stellen Verbesserungsbedarf besteht, lieben wir unseren Job! Die ambulante Pflege ist für uns ein Dienst am Menschen. Mit unserer Arbeit sorgen wir dafür, dass Menschen trotz Pflegebedürftigkeit in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können. Wir unterstützen sie mit Herz und Verstand genau da, wo Sie Hilfe benötigen und erhalten dabei so gut es geht ihre Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit. So schenken wir den Menschen, um die wir uns kümmern, täglich ein Stück Lebensqualität. Das ist unsere Leidenschaft und der Grund, warum wir die ambulante Pflege lieben.

Dienste am Menschen – nicht nur für Klienten

Bei Visita stellen wir den Menschen und die Menschlichkeit in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Und das betrifft nicht nur unsere Klienten, sondern auch die MitarbeiterInnen. Ein Job in der ambulanten Pflege ist mit vielen Herausforderungen verbunden – physisch wie psychisch. Die tägliche Arbeit, die unsere MitarbeiterInnen bei unseren Klienten vor Ort leisten, verdient den höchsten Respekt. Faire Arbeitsbedingungen und eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten schaffen deshalb die Voraussetzungen für eine gute und motivierende Arbeitsatmosphäre, die sich positiv auf alle auswirkt. Wie wir das in der Praxis umsetzen und welche Punkte uns bei unseren MitarbeiterInnen daher besonders wichtig sind, können Sie in den folgenden vier Punkten nachlesen.

  • Wir haben eine Leidenschaft für unseren Beruf.

    Insbesondere bei einem physisch und psychisch anspruchsvollen Job wie der Pflege ist es wichtig, dass echte Motivation und Leidenschaft hinter der Berufswahl steckt. Deshalb ist uns wichtig, dass sich jeder, der bei uns arbeitet, mit unserem Grundsatz identifizieren kann: Ambulante Pflege ist ein Dienst am Menschen. Wer im Pflegejob arbeitet, sollte stets das Wohl seines Gegenübers im Blick behalten. Wir arbeiten täglich dafür, dass der uns anvertraute Mensch in seiner gewohnten Umgebung ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben führen kann und von uns an den Stellen, wo er oder sie Hilfe benötigt, professionell unterstützt wird. Das betrifft jeden Arbeitsbereich – Von der Grundpflege über die Behandlungspflege bis hin zur hauswirtschaftlichen Betreuung und Beratung Angehöriger. Wer ein Gespür für die Persönlichkeit und die Bedürfnisse des Gegenübers und stets dessen Wohl im Blick hat, für den ist der tägliche Einsatz für unsere Werte und Pflegeziele eine Selbstverständlichkeit. Das ist wichtig, damit wir alle an einem Strang ziehen.

  • Wir helfen uns gegenseitig, denn wir sind eine Familie.

    In der ambulanten Pflege ist selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten eine Grundvoraussetzung für eine gelingende Versorgung. Trotzdem sind wir keine Einzelkämpfer. Deshalb legen wir Wert darauf, dass es auch für unsere MitarbeiterInnen immer Ansprechpartner bei Fragen, Anliegen oder Problemen gibt. "Gemeinsam sind wir stärker" ist keine leere Floskel. Es geht nicht um die Profilierung einzelner, sondern darum, dass wir die bestmögliche Versorgung unserer Klienten gewährleisten können – gemeinsam. Deshalb unterstützen wir uns gegenseitig. Wir ermutigen dazu, nach Hilfe zu fragen, wenn jemand sie benötigt. Und andere zu unterstützen ist für uns selbstverständlich. Wir sehen uns deshalb eher als Familie, in der jeder seine eigenen Aufgaben hat, wir unser Ziel am Ende aber nur gemeinsam erreichen. Was für unsere Patienten gilt, gilt daher auch für Teamkollegen: Jeder wird grundsätzlich als eigenverantwortlich für sein Handeln angesehen. Dort wo Hilfe benötigt wird, helfen wir. Und dort wo Eigenständigkeit gefördert werden kann, ermutigen wir. Mit diesem Teamgeist und einer auf Vertrauen basierenden Zusammenarbeit entwickeln wir uns immer weiter uns sichern die Qualität unserer Arbeit.

  • Wir fördern jeden in seiner Weiterentwicklung.

    Wir sind überzeugt: Nur wer sich weiterbildet und nicht stehenbleibt, kann langfristig erfolgreich sein und sich stets verbessern. Das bedeutet, dass wir auf der einen Seite gezielt die Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen fördern. Sei es fachlich oder persönlich. Mit internen und externen Schulungen und Fortbildungen investieren wir in den Einzelnen, weil uns das insgesamt voran bringt. Uns ist wichtig, dass niemand das Gefühl hat, sich nicht mehr weiterentwickeln zu können, oder in einer (beruflichen) Sackgasse zu stecken. Im Gegenteil – wir fördern die Weiterbildung und entsprechende Karrierechancen gezielt, weil es uns wichtig ist, dass jeder bei uns sein Potenzial entdecken und entfalten kann. Auf der anderen Seite sind auch wir immer offen für neue Anregungen, Verbesserungsvorschläge und kreative Ideen. Nur so kann sich Visita insgesamt weiterentwickeln. Deshalb legen wir Wert auf eine offene, ehrliche und transparente Kommunikation, um voneinander und gemeinsam zu lernen und uns weiterzuentwickeln.

  • Wir behandeln unsere MitarbeiterInnen fair.

    Unsere Klienten umfassend zu versorgen, ist der Kern unserer Arbeit. Damit diese Arbeit bestmöglich erfüllt werden kann, halten wir es für unverzichtbar, dass auch unsere MitarbeiterInnen bestens versorgt sind. Das bedeutet im Klartext: Die Arbeitsbedingungen müssen stimmen. Wer selbst gut versorgt ist, kann sich im Arbeitsalltag auf seine wesentlichen Aufgaben konzentrieren und diese mit Leidenschaft und Herz ausüben. Um diese Voraussetzungen zu schaffen, zahlen wir ein Gehalt, das über dem Branchendurchschnitt liegt und bieten außerdem eine betriebliche Altersvorsorge an. Für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung setzen wir auf regelmäßige Schulungen. Und wer neu bei uns anfängt, kann in der dreimonatigen Probezeit in Ruhe entscheiden, ob er Teil von Visita werden möchte. Wenn ja, kann er danach ganz ohne lästige Fristen bei uns bleiben und unser Team verstärken.

Wir möchten Sie persönlich kennenlernen

Wir sind der Meinung: Wir sollten uns persönlich kennenlernen! Wenn Sie Interesse an einem Job bei uns haben, können Sie sich entweder für eine der ausgeschriebenen Stellen bewerben, oder sich selbstinitiativ bei uns melden.

Senden Sie Ihre Bewerbung einfach direkt an bewerbung@pflegedienstvisita.de.

Wenn Sie sich bei uns bewerben, werden wir uns umgehend bei Ihnen melden, um eventuelle Fragen zu klären oder direkt einen Termin zum persönlichen Kennenlernen zu vereinbaren.

Das Wichtigste: Wir möchten wirklich Sie persönlich kennenlernen. Deshalb kommt es bei Ihrer Bewerbung nicht auf den perfekten Lebenslauf oder das perfekt formulierte Anschreiben an. Wir möchten lieber wissen, wer Sie sind und warum Sie bei uns in der ambulanten Pflege arbeiten möchten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie persönlich kennenzulernen!